Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfe-MEILE und European Elvis Festival finden parallel statt

Die Selbsthilfe-MEILE war im letzten Jahr sehr gut besucht.

Die über 50 Teilnehmer der Selbsthilfe-MEILE nutzen die Chance, am 17.August 2019 von 10 bis 15 Uhr neben den Interessenten aus dem Wetteraukreis auch die Besucher des Elvis-Festivals beraten zu können.

Viele Elvis-Fans kommen von weit her. Und darauf haben sich die Teilnehmer der MEILE vorbereitet. Jeder Stand verfügt über Kontaktdaten der hessischen und der nationalen Selbsthilfe-Kontaktstellen, um die Besucherinnen und Besucher, die einen langen Anreiseweg haben, bei Fragen gezielt an die Kontaktstelle des Heimatortes in Hessen oder an die NAKOS (Nationale Kontakt-und Informationsstelle) verweisen zu können.

Weiterhin werden auch viele Teilnehmer aus der Region und Vertreter verschiedener Bundes- bzw. Landesverbände erwartet, die zu den Themen Schlafapnoe, Sklerodermie, Stottern, Kehlkopfoperationen, Syringomyelie, Migräne, Cochlear-Implantat, Blind/Sehbehindert informieren.

Das Polizeipräsidium Mittelhessen möchte auf die Verkehrspräventionsmöglichkeiten für Senioren aufmerksam machen und die Deutsche Lymphschulung zur Selbsttherapie kann über ihre Erfahrung mit zahlreichen Hilfsmitteln bei Fragen weiter helfen.

Wichtige Themen, wie Erkrankung, Behinderung, psychische Belastung, ADHS, Demenz, Trauer, Hospiz, Nahtoderfahrungen sowie Pflege, Sucht, Transplantation und Kriminalitätsopfer spielen eine wichtige Rolle. Dazu stellen Stände für Prävention, Unterstützung und Glück ihre Arbeit vor. Der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz. Die Aktionen der Klinik-Clowns lockern die Veranstaltung mit ihren Späßen auf. Weiterhin können Besucher die Gesundheit ihrer Lunge mittels Lungentestgerät überprüfen lassen, einen kostenlosen Hörtest oder einen Risikocheck Blasenkrebs durchführen. Viele Stände haben sich etwas einfallen lassen, um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Es wird bunt und lebendig.

Gesundheitsdezernentin Becker-Bösch: Selbsthilfe macht schlau

Vor allen Dingen möchten gerade die Selbsthilfegruppen zeigen, dass sie keine Jammergruppen sind, sondern dass sich die Mitglieder durch die Teilnahme an den regelmäßigen Treffen und durch den guten Erfahrungsaustausch untereinander zu mündigen Patientinnen und Patienten entwickelt haben, die ihrer Ärztin und ihrem Arzt mit viel Wissen und Kompetenz auf Augenhöhe gegenübertreten können. - Selbsthilfe macht schlau.

Erste Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch lädt alle Interessenten dazu ein, am 17. August zwischen 10-15 Uhr über die Kiespromenade zwischen Parkstraße und Kurpark zu schlendern und sich dort ins Gespräch mit den vielen Selbsthilfegruppen, Gesprächskreisen, Beratungsstellen, sozialen und ehrenamtlichen Einrichtungen zu begeben. Alle Teilnehmer erwarten einen regen Austausch und Resonanz von der interessierten Bevölkerung. Und nicht vergessen: Alte Brillen und Handys können an der MEILE abgegeben werden und denken Sie daran, eine SOS-Dose für Ihren Haushalt mitzunehmen.

Weitere Informationen zur Selbsthilfe Meile und zur Selbsthilfe Landschaft in der Wetterau im Öffnet externen Link in neuem FensterInternet.

veröffentlicht am: 05.08.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0