Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

SELBSTHILFE- und Informations-MEILE 11.08.2018

Bad Nauheim, Fußgängerzone

Selbsthilfe-MEILE 2018 in Bad Nauheim
Selbsthilfe-MEILE 2018 in Bad Nauheim

Am Samstag, den 11.08.2018 fand von 10:00 bis 15:00 Uhr  die Selbsthilfe- und Informations-MEILE in der Bad Nauheimer Fußgängerzone statt. Die Selbsthilfe-MEILE stand unter dem Motto:
Aufgeben ist keine Option – Selbsthilfe schon!
Im Laufe des Lebens versperrt so manch ein großer Stein den Weg. Mehr als einmal könnte der Gedanke kommen, die Flinte ins Korn zu werfen. Doch der Pessimismus darf nicht die Oberhand gewinnen. Positiv denken ist angesagt, um den nagenden Zweifel zu vertreiben. Nach vorne schauen und aktiv werden ist wichtig. Sich Hilfe zu holen ist der erste Schritt……
An über 50 Info-Ständen konnten Mitglieder verschiedener Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, ehrenamtlicher und sozialer Einrichtungen aus dem gesamten Wetteraukreis kompetent Auskunft geben. Sie alle sind Experten in eigener Sache und informierten zu den von ihnen vertretenen Themen rund um körperliche und psychische Erkrankungen sowie belastende Lebenssituationen. Es gab auch Gelegenheit, erste Tipps zu Präventionsmöglichkeiten und individuellen Bewältigungsstrategien im Alltag zu erhalten.
Interessierte, Betroffene und Angehörige waren herzlich zum Austausch eingeladen.

Spezielle Angebote an diesem Tag

Perücken-Sammelaktion

Am Stand der Frauenselbsthilfe nach Krebs konnten gepflegte und saubere, nicht mehr benötigte Perücken abgegeben werden. Diese werden dann gereinigt und aufgearbeitet. Onkologische Kliniken im europäischen Ausland leiten sie dann an die dortigen Patient/innen weiter.

Kostenlose Hörteste
Hörakustiker Boelke, Bad Nauheim, bot im Hörmobil der Fördergemeinschaft Gutes Hören kostenlose Hörteste an. Fachfragen konnten direkt beantwortet werden.

Letzte Wünsche wagen
Unter dem Motto „Wünschewagen – letzte Wünsche wagen“ erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund letzte Herzenswünsche von schwerstkranken Menschen jeden Alters. Das Betreuungspersonal ist für diese Aufgabe besonders ausgebildet und stand mit dem speziell dafür entwickelten Krankentransportwagen vor Ort. 

Verkehrsprävention MAX für Senioren und Seniorinnen
Das Altern bringt Einbußen mit sich, die müssen gerade Fahrzeugführer sorgsam beachten, wenn sie weiterhin mit einem möglichst geringen Risiko für sich und andere am Straßenverkehr teilnehmen wollen. Das Polizeipräsidium Mittelhessen informierte Seniorinnen und Senioren zur Verkehrspräventionsaktion MAX .

Risikocheck für Blasenkrebs
Jährlich erkranken 29500 Menschen in Deutschland an einem Harnblasenkarzinom. Die Blasenkrebs Selbsthilfegruppe Bad Nauheim bot einen Risikocheck für Blasenkrebs.

Spenden für den Verein zur Erforschung von Bewegungsstörungen
Die Parkinson-Selbsthilfegruppe Bad Nauheim bot Muschelschmuck gegen Spenden. Der Erlös ging an die Paracelsus-Elena-Klinik in Kassel.

Blutzuckermessungen
boten die Diabetiker Selbsthilfegruppen Vogelsberg und Wetterau.

Rauschbrillen-Teststrecke
Rauschbrillen simulieren unterschiedliche Promille-Stärken. Die Guttemplergemeinschaft Wetterau   testeten damit Reaktion im alkoholisierten Zustand.

Interessierte, Betroffene und Angehörige waren herzlich zum Austausch eingeladen.


Veranstalter:
Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises
Europaplatz, 61169 Friedberg
Tel.: 06031 83 2345
E-Mail
Internet

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser