Weltkrebstag im Friedberger Kreishaus

Das Bild zeigt Landrat Joachim Arnold mit der Leiterin der Selbsthilfekontaktstelle des Wetteraukreises Anette Obleser.

Der 4. Februar wird international als Weltkrebstag begangen. Der Aktionstag dient der Information in Sachen Krebs. In den Jahren 2015 bis 2018 steht der Tag unter dem Motto 'Wir können – Ich kann'. „Damit soll verdeutlicht werden, dass jeder und jede sich engagieren kann, ob als Einzelperson oder als Gruppe. Mit einem Infostand im Foyer des Friedberger Kreishause beteiligt sich die Öffnet externen Link in neuem FensterSelbsthilfekontaktstelle des Wetteraukreises an diesem Aktionstag. 

„Wir haben schon eine ganze Reihe von Selbsthilfegruppen zum Thema Krebs mit auf den Weg gebracht hat“, berichtet Landrat Joachim Arnold. „Es gibt aber noch viele Wissensdefizite zum Thema Krebs, seine Entstehung, die Risiken und die Möglichkeiten zur frühen Erkennung“, ergänzt die Leiterin der Öffnet externen Link in neuem FensterSelbsthilfekontaktstelle des Wetteraukreises, Anette Obleser. Dazu gibt es bis zum Ende der kommenden Woche eine ganze Reihe von Informationen im Foyer des Friedberger Kreishauses, Gebäude B.  

Eine Vielzahl von Broschüren widmet sich nicht nur den verschiedenen Arten des Krebses, wie er therapiert und wie man damit leben kann. Einen breiten Raum nehmen Informationen zum Thema Krebsvermeidung ein. So sind eine gesunde Ernährung, der Verzicht aufs Rauchen und regelmäßige körperliche Bewegung und ein bedachter Umgang mit den gefährlichen UV – Strahlen der Sonne die besten Möglichkeiten Krebs zu vorzubeugen. Wichtig ist auch die frühe Erkennung von Krebs, denn je früher er entdeckt und behandelt wird, desto größer sind die Heilungschancen.  

Wichtig aus der Perspektive der Selbsthilfekontaktstelle sind die Selbsthilfegruppen in denen sich Betroffene und Angehörige zusammenschließen. „Ich bedaure, dass es noch immer keine Selbsthilfegruppe von Männern mit oder nach Krebs gibt“, regt Anette Obleser die Gründung einer solchen Gruppe an.  

Viele weitere wichtige Informationen zum Thema Krebs gibt es im Öffnet externen Link in neuem FensterInternet bei der Deutschen Krebshilfe . 

veröffentlicht am: 04. Februar 2016