Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Essstörungen

Am Mittwoch, 4. Januar 2017, trifft sich erstmals die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Essstörungen. Beginn ist um 19.30 Uhr in Bad Nauheim, Erika-Pitzer-Begegnungsstätte, Blücherstraße 23, 5. Etage. Weitere Treffen sind an jedem ersten Mittwoch im Monat geplant.

Die Formen von Essstörungen sind vielfältig, betreffen beide Geschlechter, treten in unterschiedlichen Lebenslagen auf und nicht alle lassen sich mit klassischen Krankheitsbildern wie Anorexie, Bulimie und Esssucht in Beziehung setzen.

Seit April 2016 trifft sich die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen, wie Magersucht, Ess-Brechsucht, Essattacken, Übergewicht sowie Untergewicht jeden Mittwoch in Bad Nauheim.

Die Realität hat gezeigt, dass aber nicht nur Betroffene den Weg des gemeinsamen Gesprächs suchen, sondern vermehrt auch die Angehörigen. Diese tragen ebenfalls eine schwere Last und finden für gewöhnlich nicht viele Anlaufstellen zur Bewältigung ihrer Situation. Sich mitteilen, über Probleme und Gefühle sprechen, kann oft schon der erste Schritt in die richtige Richtung sein. Für diese ist die neue Selbsthilfegruppe gedacht.

  • Die Angehörigengruppe trifft sich an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr.
  • Die bereits bestehende Gruppe für Menschen mit Essstörungen trifft sich ab 2017 an allen anderen Mittwochabenden ebenfalls um 19.30 Uhr.

Die Treffen werden nicht therapeutisch angeleitet und verstehen sich auch nicht als Therapieersatz. Kontakt über Telefon: 0162/230 67 58.

Beide Gruppen werden unterstützt durch die Öffnet externen Link in neuem FensterSelbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises.

veröffentlicht am: 28.12.2016

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser