Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfe-MEILE am 11. August in Bad Nauheim

Die Selbsthilfe-MEILE im letzten Jahr.

Am Samstag, den 11. August findet in der Zeit von 10 bis 15 Uhr die diesjährige Selbsthilfe-MEILE in der Fußgängerzone sowie am Alice-Platz in Bad Nauheim statt. Wie schon in den vergangenen Jahren stehen hier zahlreiche Selbsthilfegruppen Interessierten für ein Gespräch und ein erstes Kennenlernen zur Verfügung.

„Mit dem diesjährigen Motto ‚Aufgeben ist keine Option - Selbsthilfe schon!‘, möchten wir darauf Aufmerksam machen, dass in der Wetterau niemand mit seiner persönlichen Herausforderung alleine bleiben muss“, erläutert Gesundheitsdezernentin und Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch die Ziele der Selbsthilfe-MEILE.

Im Wetteraukreis existiert ein starkes Netzwerk von über 200 Selbsthilfegruppen und Initiativen, die Hilfe und Unterstützung in ganz unterschiedlichen Lebenslagen bieten.

Über 50 Selbsthilfe-Gruppen stellen sich auf der Selbsthilfe-MEILE vor

An 50 Info-Ständen werden Mitglieder verschiedener Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, ehrenamtlicher und sozialer Einrichtungen aus dem gesamten Wetteraukreis kompetent Auskunft geben. Sie alle sind Experten in eigener Sache und werden zu den von ihnen vertretenen Themen rund um körperliche und psychische Erkrankungen sowie belastende Lebenssituationen informieren. Hier wird es auch Gelegenheit geben, erste Tipps zu Präventionsmöglichkeiten und individuellen Bewältigungsstrategien im Alltag zu erhalten.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören bietet kostenlose Hörtests an. Hörakustiker Boelke wird die Aktion begleiten und Fachfragen direkt beantworten.

Unter dem Motto „Letzte Wünsche wagen“ steht der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes zur Information in der Fußgängerzone.

Das Polizeipräsidium Mittelhessen informiert mit der Aktion „Verkehrsprävention MAX“, wie ältere Menschen  möglichst risikoarm am Straßenverkehr teilnehmen können.

Die Frauenselbsthilfe sammelt gebrauchte, gepflegte und gereinigte Perücken für krebskrankte Frauen im europäischen Ausland.

Die Selbsthilfegruppe Blasenkrebs bietet einen Risikocheck für Blasenkrebs.

Die Parkinson-Selbsthilfegruppe sammelt Spendengelder für den Verein zur Erforschung von Bewegungsstörungen.

Die Diabetiker Selbsthilfegruppen führen Blutzuckermessungen durch.

Die Selbsthilfegruppe Guttempler Wetterau vermittelt durch eine Rauschbrillen-Teststrecke das Gefühl der Verunsicherung unter Alkoholeinfluss durch eingeschränkten Rundumsicht, Doppelsehen, Fehleinschätzungen für Nähe und Entfernungen, Verwirrung und verzögerte Reaktionszeit.

Interessierte, Betroffene und Angehörige sind herzlich zum Austausch und zum Mitmachen eingeladen.

Selbsthilfe-Kontaktstelle als Organisator

Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises. Tel.: 06031 83 2345. Öffnet externen Link in neuem FensterE-Mail. Öffnet externen Link in neuem FensterInformationen im Internet. Förderer: IKK classic / Sparkasse Oberhessen

veröffentlicht am: 03.08.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser