Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Hörtest auf der Selbsthilfe-MEILE

Erste Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch beim Hörtest. Anette Schütz vom Fachdienst Gesundheit ist zufrieden mit dem Ergebnis.

Nach einer Untersuchung aus dem Jahre 2017 sind in Deutschland etwa 16 Prozent der erwachsenen Gesamtbevölkerung nach der Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation schwerhörig.

Der Anteil Schwerhöriger steigt naturgemäß mit dem Alter. So gelten bei den 20- bis 29-Jährigen zwei Prozent als hörbeeinträchtigt. Bei den 50- bis 59-Jährigen schnellt der Anteil auf 25 Prozent nach oben, zwischen 60 und 69 sind es bereits 37 Prozent, und Menschen über 70 Jahre sind zu 54 Prozent hörbeeinträchtigt.

Ob für Sie ein Hörgerät die richtige Entscheidung ist, kann man auf der Selbsthilfe-MEILE am 17. August 2019, in Bad Nauheim, auf der Kiespromenade unter den Linden (zwischen Parkstraße und Kurpark) erfahren. Dort wird das ortsansässige Unternehmen Boelke in einem Hörmobil kostenlose Hörtests durchführen.

Das Hörmobil ist Teil des Angebots der Fördergemeinschaft „Gutes Hören“, in der sich rund 1.500 Hörgeräte-Akustik-Betriebe aus ganz Deutschland engagieren. Ziel ist es, im Rahmen gesundheitlicher Vorsorge über die Bedeutung des guten Hörens in allen Lebenslagen aufzuklären. Das Hörmobil macht jedes Jahr auf öffentlichen Plätzen in zahlreichen Städten Deutschlands Station, am 17. August 2019 anlässlich der Selbsthilfe-MEILE dann in Bad Nauheim.

Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch rät, dieses Angebot anzunehmen. „Ich selbst werde auch einen solchen Hörtest machen, einfach um mich regelmäßig zu vergewissern, dass mein Hörvermögen noch ausreichend ist.“

Die Selbsthilfe-MEILE ist eine große Informationsveranstaltung, die über die bunte Selbsthilfelandschaft in der Wetterau informiert. Viele Beratungsstellen sowie zahlreiche soziale und ehrenamtliche Einrichtungen sind Teil dieser Selbsthilfelandschaft, 50 davon stellen ihre Arbeit im Rahmen der Selbsthilfe-MEILE am 17. August 2019, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr, vor. An diesem Tag haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich über das Angebot zu informieren.

„Hilfe anzunehmen, bietet die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und besondere Lebensumstände mitzugestalten. Die Selbsthilfe-MEILE ist eine erste Anlaufstelle, um neue Kontakte zu knüpfen“, so Gesundheitsdezernentin Becker-Bösch.

Die Selbsthilfe-MEILE wird von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises organisiert.

Weitere Infos gibt es im Öffnet externen Link in neuem FensterInternet.

veröffentlicht am: 31.07.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser