Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Gesprächskreis für seelische Gesundheit und Gemeinsamkeit

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied: Diesen Leitgedanken verfolgt der „Glückstreff“, der erstmals am 4. Januar 2017 in Echzell-Bingenheim zusammentritt.

Über Kontakte und persönlichen Austausch möchte Gruppengründerin Birgitta Lissek gemeinsam mit anderen jeden ersten Mittwoch im Monat Wege finden, mit Hilfe positiver Gedankenkraft Glück und Gesundheit zu erreichen. Lissek: „Dazu ist es notwendig, sich mit allen Gefühlen und Gedanken angenommen zu fühlen und wertgeschätzt zu werden.“

Zu Beginn eines jeden Treffens ist eine kurze Vorstellungsrunde geplant, bei der alle erzählen können, wie sie sich fühlen und ob sie ein Gesprächsthema mitgebracht haben. Danach entscheiden die Anwesenden gemeinsam, welche Themen ausgewählt werden und welche bis zum nächsten Treffen warten können. Alles Gesagte bleibt in der Gruppe und wird nicht nach außen getragen. Menschen mit Migrationshintergrund in sind herzlich willkommen.

Die Gründung dieses Gesprächskreises wird unterstützt von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises. Aus organisatorischen Gründen wird für das erste Treffen um vorherige Anmeldung gebeten. Dann wird auch der genaue Treffpunkt mitgeteilt.

Kontakt: „Glückstreff“. Treffpunkt: Echzell-Bingenheim. Jeden 1. Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr. Telefon: 06035/920 833. Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

veröffentlicht am: 27.12.2016

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser