Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Gesprächskreis für Fibromyalgie in Bad Salzhausen/Schotten

Rund drei Prozent der Bevölkerung leidet unter Fibromyalgie. 90 Prozent der Betroffenen sind Frauen im Alter von 30 bis 50, die Zahl erkrankter Männer steigt. Der neue Gesprächskreis Fibromyalgie wird von der Rheumaliga Ortenberg/Selters angeboten und soll eine Anlaufstelle für Betroffene sein, um sich auszutauschen und neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Menschen, die an Fibromyalgie erkrankt sind, kämpfen mit verschiedenen Symptomen. Im Vordergrund stehen Schmerzen, die im gesamten Körper vorkommen und in unterschiedlicher Intensität auftreten. Häufig begleitet von Erschöpfung, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und einem gravierenden Leistungsabfall. Fibromyalgie führt nicht selten zur vorzeitigen Berentung und oft schrumpfen durch die körperlichen Einschränkungen auch die sozialen Kontakte.

Kontakt zum Gesprächskreis Fibromyalgie Bad Salzhausen/Schotten über die Rheumaliga Ortenberg/Selters, Anja Steringer, Telefon: 06044/8564.

Informationen bei Fragen rund um die Selbsthilfe bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises, Telefon: 06031/83-2345, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail, Öffnet externen Link in neuem FensterInternet.

veröffentlicht am: 14.07.2016

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser