Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Auch Selbsthilfebereich leidet unter Corona

Zwei Frauen stehen neben einem Plakat der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises

Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch und Anette Obleser von der Selbsthilfekontaktestelle des Wetteraukreises

Die Selbsthilfelandschaft im Wetteraukreis ist eine wichtige Hilfe für viele Menschen mit gesundheitlichen oder seelischen Problemen. Selbsthilfegruppen und Gesprächskreise dürfen sich nicht mehr treffen, Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen im Selbsthilfebereich müssen abgesagt und Gruppengründungen müssen verschoben werden.

„Menschen, die es gewohnt waren, sich regelmäßig mit anderen Betroffenen zu ihren speziellen Themen auszutauschen, fehlt die Kommunikation mit anderen. Sie sind alleine mit ihren Problemen, wenn überhaupt ist meist nur eine telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme per E-Mail möglich“, berichtet die Wetterauer Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch.

Es gibt aber auch gute Beispiele, wie man mit der schwierigen Situation umgehen kann. Die Selbsthilfegruppe Vogelnest in Ortenberg ermöglicht es, über Videokonferenz wieder regelmäßig in Kontakt zu treten. Es ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber es macht den Austausch untereinander wieder möglich.

Selbsthilfe-MEILE fällt aus

„Die für Samstag, 22. August, geplante Selbsthilfe-MEILE in Bad Nauheim muss leider ausfallen. Wir hatten schon viel organisiert“, bedauert Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch. „Jetzt hätten wir erste Verträge abschließen müssen, von denen keiner weiß, ob sie tatsächlich eingehalten werden können. Vor diesem Hintergrund und der Tatsache, dass sich die Teilnehmer eher zurückhaltend anmelden, haben wir uns entschlossen, die Selbsthilfe-MEILE für dieses Jahr abzusagen“, erläutert die Wetterauer Gesundheitsdezernentin.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises ist aber auch während der Corona-Krise für Interessierte montags bis freitags, von 8 bis 12 Uhr zu erreichen, Telefon: 06031/83-2345, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

Alle Kontaktdaten zu den Selbsthilfegruppen im Wetteraukreis gibt es auf der Website der Öffnet externen Link in neuem FensterSelbsthilfe-Kontaktstelle.

veröffentlicht am: 24.04.2020

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser