Trauer in Bewegung

Blauer Teller mit Muschel- und Seesternornamenten, gefüllt mit Sand. Auf dem Sand liegen gesammtelte Muscheln, ein Seestern und ein Kreuz mit Aufschrift: "Wir vermissen dich"

Es ist nicht nur ein Gesprächskreis - nein, hier geht es um gemeinsame Aktionen - das Reden kommt dann von ganz alleine!
Einmal im Monat gibt es für Menschen, die nahe Angehörige oder Freunde verloren haben, die Möglichkeit sich zu verschiedenen Aktivitäten zu treffen.
Die  Schreibwerkstatt hilft der Angst vor dem Vergessen der Erinnerungen etwas entgegen zu setzen. Das Lachen ist ein angeborenes Ausdrucksverhalten und liegt, gerade Trauernde wissen dies, nicht weit vom Weinen entfernt. Entspannung braucht es, um Kraft zu tanken und sich die Frage zu stellen „Wer bin ICH in meiner Trauer?“ Der Spiele-Nachmittag sorgt dafür, einfach mal wieder ein Gemeinschaftserlebnis zu genießen. Bei der Wanderung, ob allein, ob still oder gemeinsam, sicherlich werden neue Wege entdeckt. Beim Basteln kann der Trauer auf kreative Art begegnet werden. Musik hören oder selbst improvisieren kann jeder, die Seele kann die Sprache der Musik ohne Umwege in sich aufnehmen. Tagesausflüge sorgen für das Herauskommen aus den eigenen vier Wänden. Märchen geben Halt und Trost. Weihnachten alleine? Gemeinsam nachdenken zu der Frage: Wie kann ich das überleben?
Das nächste Treffen findet am 17.06.2017 um 10:00 Uhr in Friedberg statt. Dieser Tag steht für gemeinsames Kochen und Backen, um danach die gemeinsam zubereiteten Speisen zu essen – das Leben schmecken!
Es tut gut, sich in der Trauer mit Gleichgesinnten zu treffen und sich auch mal anders zu beschäftigen.

Kontakt:
Hospizhilfe Wetterau
Tel.: 06031/6845829
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Zur Bewältigung der Trauer finden sich noch viele weitere Einrichtungen und Angebote im Wetteraukreis. Ob Trauercafés, Gesprächskreise, Einzelberatung oder Seminare für trauernde Erwachsene sowie auch für Kinder und Jugendliche, die Angehörige oder Freunde verloren haben. Gerne stellt die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises die Kontakte her: 06031/ 83 2345 oder Öffnet externen Link in neuem Fensterselbsthilfe.wetterau.de

veröffentlicht am: 07. Mai 2017