Selbsthilfegruppe für Stotterer in Friedberg

Foto: Stephanie Hofschläger/pixelio.de

Während der Selbsthilfe- und Informations-MEILE im Juni fanden sich rund um den Stand der Stotterer-Selbsthilfe viele Betroffene aus unserer Region ein. Sie alle hatten den Wunsch andere Stotterer kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen. Dies gab den Anlass dazu, die erste Begegnung miteinander zu organisieren. Joachim Haas, vom Landesverband Hessen der Stotterer-Selbsthilfe arbeitet schon lange daran, hier in der Wetterau eine neue Selbsthilfegruppe zu gründen.  Haas: „Es tut gut, sich mit Leuten zu unterhalten, die wissen, wie es ist, zu stottern. Gemeinsam üben wir hemmungslos, was nicht leicht über die Lippen kommt.“

Anette Obleser von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises unterstütz die Gründung der neuen Selbsthilfegruppe. Obleser: „Stotterer müssen langfristig ihre Sprechangst überwinden und dabei viele Hürden meistern. Eine Situation, die für die Betroffenen häufig sehr belastet ist. Da kann das Miteinander wohltuend und unterstützend sein.“ 

 

Kontakt:
Joachim Haas
Telefon: (06400) 95 90 79 oder 0172/862 79 21
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail 
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.badnauhein.hessen-stottern.de

veröffentlicht am: 01. August 2016