Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Wenn Ängste das Leben verändern

Zwei Menschen in Seifenblasen, die zu zerplatzen drohen

Bild von Lars Nissen auf Pixabay.com

Die Angst ist grundsätzlich etwas Gutes, denn sie warnt den Menschen vor Gefahren. Entstehen aber durch Angst Kontrollverluste oder Panikattacken, liegt eine Angststörung vor. Angst kann sich zu einer schweren seelischen Beeinträchtigung auswachsen.

Eine Selbsthilfegruppe kann in Ergänzung zu therapeutischen Angeboten, ein unverzichtbarer Bestandteil der Hilfelandschaft sein. Das Gespräch mit anderen Betroffenen kann zum besseren Krankheitsverständnis und zur Stärkung der Selbstheilungskräfte beitragen.

Betroffene, die Verständnis und Beistand durch andere suchen und damit das Gefühl entwickeln, mit ihren Angsterfahrungen nicht allein zu sein, sind herzlich willkommen in der neuen Selbsthilfegruppe in Butzbach. Das erste Treffen wird am 24.06.2020 um 18:00 Uhr in Butzbach stattfinden. Die weiteren regelmäßigen Zusammenkünfte sind wöchentlich geplant.

Die Treffen werden nicht therapeutisch geleitet und sollten auch nicht als Therapieersatz verstanden werden. Die Gründung der Selbsthilfegruppe wird von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises unterstützt.

Kontakt:

Mobil: 0151 50620935

veröffentlicht am: 24.06.2020

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser