Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfezeitung zum Thema ADHS erschienen

36. Selbsthilfezeitung für die Wetterau - Diagnose

36. Selbsthilfezeitung für die Wetterau - Diagnose "ADHS" - was nun?

Dianose "ADHS"- was nun?  Hyperaktive Kinder stellen oft eine große Herausforderung und Belastung für Familie, Kindergarten und Schule dar. In der aktuellen Ausgabe finden sich Hilfe- und Unterstützungsangebote, die im Wetteraukreis zum Thema ADHS zu finden sind.

In Form eines thematisch bezogenen Wegweisers finden betroffene Familien grundliegende Details von Fachärzten und Therapeuten rund um das Krankheitsbild mit Stellungnahmen zur Diagnostik und Behandlung sowie Informationen über Therapien unter Einbeziehung der Eltern. Regionale Beratungsstellen und die Außenstelle Butzbach der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Marburg berichten über Hilfeangebote. Eltern, die sich in der ADHS-Selbsthilfegruppe in Friedberg untereinander austauschen erzählen über die Erleichterung, in dieser schwierigen Situation nicht alleine und hilflos zu sein. Auch ADHS-Kindern werden erwachsen. Die seit 20 Jahren bestehende Erwachsenen-Selbsthilfegruppe im Wetteraukreis steht weiterhin für Betroffene zur Unterstützung bereit.

Die Zeitung ist das Sprachrohr der Selbsthilfelandschaft des Wetteraukreises. Sie berichtet neben dem Thema auch über aktuelle Geschehen, Fortbildungen und Veranstaltungen aus dem Selbsthilfebereich.

Die Selbsthilfezeitung ist erhältlich im Kreishaus Friedberg, in allen Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, Stadt- und, Gemeindeverwaltungen, Krankenhäuser, Apotheken, Arzt-, physio- und psychologische –Praxen, Büchereien, in der Bürgeraktive Bad Vilbel, bei der Sparkasse Oberhessen sowie abrufbar unter Öffnet externen Link in neuem Fensterselbsthilfe.wetterau.de

An der Selbsthilfe-MEILE am 11.08.2018 in der Fußgängerzone Bad Nauheim händigt die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises interessierten Menschen die Zeitung gerne auch persönlich aus.

veröffentlicht am: 26.06.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser