Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfegruppe nach negativem Geburtserlebnis

Schwere Geburt Momo111_pixelio.de

Schwere Geburt Momo111_pixelio.de

Betroffene zur Gründung der Selbsthilfegruppe gesucht.

Hörst du oft Sätze wie: “Hauptsache, es ist gesund ” und fühlst dich einfach nicht ernst genommen und verstanden?

Wir wissen, dass ein gesundes Baby nicht alles ist, was zählt: auch die Gefühle der Mama sind wichtig.
Es kommt oft vor, dass Frauen während der Geburt negative Erfahrungen machen. Viele Frauen scheuen sich davor, darüber zu sprechen, denken, dass sei normal. Oft wird erst nach einiger Zeit, nach Wochen, Monaten und manchmal auch erst nach Jahren klar, dass sich die Frauen von dem Geburtserlebnis noch belastet fühlen.
Eine Selbsthilfegruppe lädt Frauen ein, die ein schwieriges, enttäuschendes oder traumatisches Geburtserlebnis hatten. Die besser verstehen möchten, was passiert ist und warum sie sich schlecht fühlen … und die gemeinsam neue Wege entdecken möchten damit umzugehen, um weiter zu gehen und nach vorne zu schauen.

Die Gründung der Selbsthilfegruppe wird unterstützt von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises. Die Treffen werden nicht therapeutisch geleitet und verstehen sich nicht als Therapieersatz.

Kontakt:
Selbsthilfegruppe für Frauen nach negativem Geburtserlebnis
Treffpunkt: Bad Nauheim, 14-täglich dienstags, 18:30 Uhr
Yola Garbers
06081 584834 (neu ab 27.11.2018: 06081 5858596)

veröffentlicht am: 22.10.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser