Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Selbsthilfe bei seelischen Erkrankungen und Problemen

37. Selbsthilfezeitung für die Wetterau erschienen

37. Selbsthilfezeitung für die Wetterau erschienen

37. Selbsthilfezeitung für die Wetterau ist erschienen.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises und die Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel möchten mit der aktuellen Selbsthilfezeitung Betroffenen und Angehörigen mit seelischen Erkrankungen und Problemen Wege aufzeigen, wo Selbsthilfe- und Beratungsangebote sowie professionelle Versorgungsmöglichkeiten in der Wetterau zu finden sind.

Selbsthilfe ist kein Therapieersatz, aber eine gute Ergänzung im Gesundungs- und Bewältigungsprozess. 22 Selbsthilfegruppen finden sich in unserer Region für Betroffene und Angehörige zum Thema seelische Erkrankungen und Probleme. Weiterhin gibt es Auskunftsstellen, Bereitschafts-und Notdienste, Tageskliniken und Kummertelefone. Um den Menschen Mut zum Schritt in die Selbsthilfe zu wagen, zeigen Selbsthilfegruppen, wie sie ihre regelmäßigen Treffen gestalten. Zudem informieren professionelle Einrichtungen, welche Hilfe sie in Lebenskrisen anbieten können.

Wie in jeder Ausgabe gibt es auch viele Neuigkeiten aus der breiten Selbsthilfelandschaft in unserer Region.
Die Zeitung lotst interessierte Leser durch die Selbsthilfeangebote und die professionelle Versorgung im Wetteraukreis. Die beiden Kontaktstellen möchten die Menschen animieren, aktiv zu werden, um damit den Schritt aus der Isolation zu wagen.

Erhältlich ist die Selbsthilfezeitung in allen Städte- und Gemeindeverwaltungen, Filialen der Sparkasse Oberhessen, Beratungsstellen, Krankenhäusern, Arztpraxen, psychologischen, krankengymnastischen und ergotherapeutischen Praxen, Apotheken, Büchereien, im Kreishaus.
Online ist sie abzurufen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterselbsthilfe.wetterau.de oder unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.buergeraktive-bad-vilbel.de

veröffentlicht am: 28.11.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Kinder-, Jugendgesundheit und Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser