Selbsthilfe-Kontaktstelle Wetteraukreis

claim

Neuer Alleinerziehenden-Treff in Karben

In Karben wird ein neuer Gesprächskreis für alleinerziehende Väter und Mütter aufgebaut. Das nächste Treffen findet am 18. September um 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus des Mütter- und Familienzentrums in Burg-Gräfenrode statt.

In jeder fünften Familie zieht nur ein Elternteil den Nachwuchs groß. 85 Prozent der Alleinerziehenden sind Frauen. Sie übernehmen die volle Verantwortung und haben nur wenig Geld. Die meisten von ihnen haben sich ihr Leben anders vorgestellt. Wer kann, holt nebenbei seine Ausbildung nach oder geht stundenweise Arbeiten. Auf vieles wir verzichtet, Zeit für Freunde bleibt kaum noch. Durch den Stress fühlen sie sich schnell überfordert.

Bei den geplanten Treffen können sich die Alleinerziehenden in zwangloser Atmosphäre über die besonderen Herausforderungen austauschen, sich vernetzen und bei organisatorischen Fragen gegenseitig unterstützen. Die Treffen sind monatlich an wechselnden Tagen im Mehrgenerationenhaus des Mütter- und Familienzentrums (MüZe) in Burg-Gräfenrode, Berliner Straße 12.

Alle alleinerziehenden Mütter und Väter sind willkommen, egal ob die Kinder im eigenen Haushalt leben oder nicht. Kinder, die zu den Treffen mitgebracht werden, können während des Gruppentreffens in einem separaten Zimmer spielen.

Folgende Termine für die Gruppentreffen sind in diesem Jahr geplant: Montag, 18. September, Dienstag, 24. Oktober, Donnerstag, 16. November, Freitag, 15. Dezember. Kontakt, Telefon: 0160/84444072.

Die Gründung wird unterstützt von der Öffnet externen Link in neuem FensterSelbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises. Sie informiert über weitere Treffs für Alleinerziehende im Wetteraukreis, Telefon: 06031/83-2345. Infos auch beim Öffnet externen Link in neuem FensterWetterauer Netzwerk für Alleinerziehende ANet.

veröffentlicht am: 12.09.2017

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Zentrale Aufgaben, Medizinalaufsicht u. Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Anette Obleser Telefon 06031 83-2345 Fax 06031 83-912345 E-Mail Anette Obleser